Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Legal Research Group

21. September 2022 - 23. September 2022

Wie viel Unmittelbarkeit braucht unser Strafrecht? Möglichkeiten und Grenzen von Beweistransfers

Kooperation mit dem Deutschen Juristentag e.V. 

Bewirb Dich bis zum Sonntag, den 15.05.2022!

Was ist der Deutsche Juristentag e.V.?

Der Deutsche Juristentag (djt) ist ein Verein, der seit der Gründung im Jahre 1860 – seit 60 Jahren im 2-Jahres-Rhythmus – den Deutschen Juristentag veranstaltet. Dabei nehmen rund 2.500 – 3.500 Jurist:innen teil, um in verschiedenen Fachabteilungen über aktuelle rechtspolitische Fragen zu diskutieren und die Ergebnisse anschließend in Form von Beschlüssen festzuhalten. Diese finden Beachtung in der Politik und beeinflussen damit nicht unwesentlich die Gesetzgebung. In diesem Jahr findet bereits der 73. Juristentag statt, diesmal in Bonn!

Was ist eine Legal Research Group?

Bei der Legal Research Group finden sich Jurastudent:innen aus Deutschland  digital zusammen und recherchieren über ein juristisches Thema. Am Ende der Arbeitsphase steht der Druck und die Präsentation der Ergebnisse auf dem Juristentag in Bonn, auf welchen die Teilnehmer:innen eingeladen werden. Die diesjährige Thematik greift die der strafrechtlichen Abteilung des Deutschen Juristentages auf: “Wie viel Unmittelbarkeit braucht unser Strafverfahren? – Möglichkeiten und Grenzen von Beweistransfers”. Vor allem die Abwägung zwischen prozessökonomischen Vorteilen neuer digitaler Möglichkeiten, etwa bei der Zeugenvernehmung, und der Bewahrung der Wahrheitsermittlung durch ein faires rechtsstaatliches Verfahren steht dabei im Mittelpunkt.

Warum sollte ich teilnehmen?

Der Vorteil der Teilnahme an einer Legal Research Group liegt in der Tatsache Schritt für Schritt an die wissenschaftliche Arbeit herangeführt zu werden. 

Jede:r Jurastudent:in muss spätestens in der Seminararbeit oder ggf. Examenshausarbeit eine wissenschaftliche Arbeit schreiben. Umso besser ist es, wenn man davor schon professionell, richtiges wissenschaftliches Arbeiten, erklärt bekommen hat und das Ganze dabei auch direkt ausprobieren konnte. 

Alle Teilnehmer:innen erhalten ein Teilnahmezertifikat und dürfen vom 21. bis 23. September am Deutschen Juristentag in Bonn teilnehmen.

Wer kann teilnehmen? 

Teilnehmen können ELSA Mitglieder aller Fakultätsgruppen ab dem 1. Semester sowie ELSA Alumni und Alumnae. Grundkenntnisse und -erfahrungen im Bereich des Strafrechts sollten vorhanden sein. Zusätzliches Wissen über das Strafverfahrensrecht sind von Vorteil, allerdings kein Muss. Die Legal Research Group wird digital stattfinden. Der Deutsche Juristentag tagt vom 21. bis 23. September 2022 in Bonn zusammen.

Die Bewerbungsphase endet am Sonntag, den 15. Mai 2022 um 23:59 Uhr.

Jetzt teilen!

Details

Beginn:
21. September 2022
Ende:
23. September 2022