Informationen für Studierende

ELSA Traineeships für Dich

ELSA Traineeships richtet sich an junge Jurist:innen und Jurastudierende und bietet viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Praktikant:innenprogrammen. Erlebe mit uns den Blick über den Tellerrand!

Warum ein Praktikum mit ELSA Traineeships?

Mit ELSA Traineeships hast Du die einmalige Chance, ein Praktikum im Ausland zu absolvieren und dabei juristische Aufgaben wahrzunehmen. Die Praktika sind demnach einerseits studienbezogen, eröffnen Dir jedoch andererseits ganz neue internationale Perspektiven. Außerdem sind ELSA Traineeships in der Regel bezahlt. Es handelt sich grundsätzlich um eine Vergütung, welche die Lebenshaltungskosten des jeweiligen Ortes decken kann. Die Teilnahme an ELSA Traineeships ist dabei völlig kostenlos. Fahrt- und Unterkunftskosten müssen jedoch von Dir selbst aufgewendet werden.

Zudem wirst Du von Deiner Bewerbung bis zum Ende Deines Praktikums von ELSA begleitet. Für die Bewerbung steht Dir das lokale Vorstandsmitglied für Professional Development (STEP) Deiner ELSA-Gruppe mit Rat und Tat zur Seite. Bist Du erst im fremden Land, empfängt Dich der:die PDler:in des Ortes, in dem Du das Praktikum absolvierst. Diese:r hilft Dir bei der Wohnungssuche, lädt Dich zu ELSA-Veranstaltungen ein, zeigt Dir die Stadt usw. So hast Du die Chance, die Kultur und das Land kennenzulernen und bist dabei nicht allein.

Deine Bewerbung

Die Voraussetzungen der Praktikumsstellen variieren, da jede:r Arbeitgeber:in die Anforderungen an Praktikant:innen selbst festlegen kann. Daher bietet sich Dir eine enorme Vielfalt an unterschiedlichen Stellen. Informiere Dich auf traineeships.elsa.org einfach über die jeweiligen Anforderungen, die Dein Wunschpraktikum an Studienlevel, Sprach- sowie Rechtskenntnisse stellt!

Jede:r ELSA Traineeships-Bewerber:in muss ELSA-Mitglied sein. Wenn Du dies noch nicht bist, aber gerne ELSA-Mitglied werden möchtest, dann wende Dich hierfür einfach an Deine ELSA-Gruppe vor Ort.

Du musst Deine Bewerbung wahrheitsgemäß ausfüllen. Für die Sprach- und Rechtskenntnisse, die Du in der Bewerbung angibst, wirst Du um Vorlage eines entsprechenden Nachweises bei Deinem lokalen Vorstandsmitglied für Professional Development gebeten.

Der Ablauf: wie bewerbe ich mich für ein ELSA Traineeships-Praktikum?

1st STEP

Informiere Dich unter traineeships.elsa.org über derzeit verfügbare Praktikumsplätze. Wenn zurzeit keine Stellen verfügbar sind, ist die Bewerbungsfrist bereits abgelaufen. Da neue Stellen zweimal pro Jahr veröffentlicht werden, ist es jedoch nicht mehr lange hin bis zum Bewerbungsbeginn für die neuen Praktika! Informiere Dich einfach bei Deinem:r ELSA Traineeships-Verantwortlichen vor Ort über alle aktuellen Fristen.

2nd STEP

Such Dir Dein Wunschpraktikum aus allen angebotenen Stellen aus!

Du kannst Dich für bis zu drei Praktika gleichzeitig bewerben. Eine Vermittlungsgebühr wird dabei nicht erhoben. Du musst Deine Bewerbung wahrheitsgemäß ausfüllen. Dies kontrolliert der:die ELSA Traineeships-Verantwortliche Deiner ELSA-Gruppe vor Ort. Wende Dich also an diese:n, bevor Du die Bewerbung absendest.

Bei jeder individuellen Stellenausschreibung auf traineeships.elsa.org ist ein Link namens „Click here to apply now“ verfügbar. Wenn Du diesen anklickst, gelangst Du zur Online-Bewerbungsmaske. 

 Wenn Du mit der Bewerbung starten möchtest, gibt es nun zwei Möglichkeiten:

Du machst per Mail einen Termin mit dem:r ELSA Traineeships-Verantwortlichen Deiner Fakultätsgruppe aus und ihr füllt die Bewerbung gemeinsam aus. Hier solltest Du zumindest den Lebenslauf und das Motivationsschreiben vorbereiten! Denk daran, die notwendigen Zeugnisse und Scheine mitzubringen, um Deine Rechts- und Sprachkenntnisse nachweisen zu können. Denn die Angaben, die Du in der Bewerbung machst, müssen nachgeprüft werden!

 oder

Du formulierst alle notwendigen Angaben in Ruhe vor und schickst diese in einem Libre/OpenOffice oder Word-Dokument an den:die zuständige:n PDler:in Deiner ELSA-Gruppe, bevor Du die Bewerbung auf traineeships.elsa.org absendest. Der:die Verantwortliche für ELSA Traineeships sichtet die Bewerbung und spricht sich mit Dir ab, falls etwas geändert werden sollte. Eine Absprache muss unbedingt erfolgen! Formelle Fehler in der Bewerbung können dazu führen, dass die entsprechende Bewerbung aussortiert wird. Das lässt sich mit diesem Schritt vermeiden.

3rd STEP

Nachdem die Bewerbungsfrist eines Praktikums abgelaufen ist, folgt der sog. „Matching Process“, bei welchem ggf. eine Vorauswahl getroffen wird. Wirst Du für ein Praktikum durch einen der Stellengeber:innen ausgewählt, kannst Du die Stelle durch Ausfüllen des Traineeship Confirmation Forms (TCF) verbindlich bestätigen. Dieses wird Dir per E-Mail zugesendet. Da dieser Prozess für jede einzelne Stelle ein bisschen Zeit in Anspruch nimmt, ist zu sagen, dass Zusagen in der Praxis grundsätzlich früher verschickt werden als Absagen. Ungefähr einen Monat nach Ablauf der Bewerbungsfrist werden außerdem die sog. Selection Results auf traineeships.elsa.org veröffentlicht. Sei bitte ein bisschen geduldig und erkundige Dich einfach von Zeit zu Zeit bei Deinem:r ELSA Traineeships-Verantwortlichen vor Ort, wie es mit den Ergebnissen aussieht. Die E-Mails mit einer Absage werden grundsätzlich erst dann verschickt, wenn alle Praktikant:innen feststehen.

Ansprechpartner

Alma Lüdtke

Direktorin für Professional Development